Aktuell

9. Jul. 2018
Leichtathletik am Zülpicher Wall
9. Jul. 2018
Schattenspiele
28. Jun. 2018
Miniturnier auf dem DJK - Platz
4. Jun. 2018

Turnier“ am 9.5.2018 an der Schule am Kolkrabenweg

14. Mai. 2018

Die phantastischen Bilder von Enrico Russo

7. Mr. 2018
Viele Sportangebote und eine Stadionführung
6. Mr. 2018
Freiwilliges soziales Jahr (FsJ) und Bundesfreiwilligendienst (BfD) in unserer Schule
23. Feb. 2018
Große Sitzung zum Karnevalsauftakt
22. Jan. 2018
2. Platz in der Halle am Südstadion
Diese Seite drucken

Aktuell-Archiv

21. Dez. 2015

Weihnachten 2015


Brief der Schulleitung

Liebe Eltern, Erzieherinnen und Erzieher,

nun beginnen die Weihnachtsferien und rückblickend auf das letzte halbe Jahr können wir von vielen Ereignissen in unserem Schulleben berichten:

  • Im August begann das neue Schuljahr und für sechs Schulneulinge ein neuer Lebensabschnitt. Sie konnten im Rahmen einer fröhlichen Einschulungsfeier ihren ersten Schultag genießen.
  • In der benachbarten Kirche St.Karl-Borromäus feierte unsere Schulgemeinde einen Will­kommensgottesdienst.
  • In unserer Projektwoche zum Thema „Unsere Schule soll schöner werden“waren die einzelnen Arbeitsgruppen sehr fleißig und erzielten tolle Ergebnisse. Bei der gemeinsamen Präsentations­veranstaltung mit Eltern, Schülern und Lehrern konnten sich alle noch einmal davon überzeugen.
  • Besuche der Mittelstufen im Rautenstrauch-Joest-Museum wurden vom museumspädagogischen Dienst begleitet.
  • Auf dem Gut Leidenhausen  erfuhren die Schüler der Mittelstufe 1 im rollenden Waldwagen Interessantes und Neues über den Lebensraum „Wald“.
  • Einige  Schüler/Innen der Vor-/Unterstufen haben auch jetzt wieder die Möglichkeit, auf dem Langenackerhof in Meschenich Erfahrungen mit Pferden zu machen: Streicheln, Füttern, Reiten stellen für die Schüler eine große Herausforderung dar.
  • Seit Oktober probt wieder eine Schülergruppe wöchentlich in unserer Schule mit den Musikern von ZAMUS (Zentrum für alte Musik Köln)  und Schauspielern zu der Aufführung „I have a dream“. Vom  02. – 05. März 2016 werden die Aufführungen in den Balloni-Hallen in Ehrenfeld stattfinden.
  • Unsere Theater-AG probt  weiterhin gemeinsam mit dem Casamax-Theater und erhält auch wieder  die Förderung durch das Programm „Kultur und Schule“.   
  • Im Rahmen von CINEPÄNZ konnten einige Klassen erneut Filme im Kino sehen.
  • Die Schüler/Innen der Mittelstufe 3 erwarben im Rahmen der Verkehrserziehung einen „Fußgänger­führerschein“.
  • Unser Schulgarten wurde winterfest gemacht und es wurden noch fleißig das letzte Obst und Gemüse geerntet.                                            
  • Schon zu einer Tradition geworden ist das Martinsfest unserer Schule. Das geschmückte und erleuchtete Schulgebäude, der Umzug durch die Straßen mit St. Martin auf dem Pferd voran, das  Singen am Martins­feuer auf dem Schulhof und schließlich das Büffet erfreuen immer wieder unsere Schüler/Innen, Eltern und Gäste. Die Schülerinnen  und Schüler der Oberstufen und Berufspraxisstufen organisierten wieder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern die Bedienung am Buffet.  Herr Rößner, der Vater eines Schülers der Berufspraxisstufe, war wieder wie bereits in den vergangenen Jahren als St. Martin für unsere Schule unterwegs. Am Martinstag selbst bekamen unsere Schüler/Innen zu einem festlichen Martinsfrühstück ihren Weckmann.
  • Erstmals haben wir im Rahmen des Elternsprechtages auch ein Elterncafé angeboten, in dem Eltern sich auch austauschen und Informationen sammeln konnten.
  • In den Klassenstufen wurden traditionell wieder Nikolaus und Advent gefeiert. Einmal wöchentlich sangen alle Schüler/Innen vor dem geschmückten Tannenbaum gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder.
  • Die Schüler/Innen und Lehrer/Innen der Mittelstufe 3 luden die Eltern zu einem weihnachtlichen Waffelessen ein.   
  • Viele Klassen besuchten die Weihnachtsmärkte in der Innenstadt und machten Ausflüge z.B. zum Tierpark in Lindenthal, wanderten im Stadtwald, besuchten die Bücherei und ein Weihnachtstheater.
  • Die Redaktionsgruppe „Redi-Express“ besuchte den LVR-Turm.
  • Die Schüler/Innen der beiden Berufspraxisstufen arbeiten weiterhin einmal wöchentlich im schulischen Rahmen im Schulkiosk oder im Schulserviceteam. Außerdem wurden in beiden Klassen umfangreiche Maßnahmen zur Berufsorientierung angeboten: Potentialanalyse, Betriebsfelderkundungen (Dinger´s Gartencenter, Handwerkskammer) und Praktika in WfbM`s, Café „Wo ist Tom“, KFZ-Werkstatt.
  • Die Förderschule Redwitzstraße hat sich ebenfalls um das Berufswahlsiegel beworben.
  • Auch in diesem Jahr brachte uns Frau Klasen aus Klettenberg wieder eine große Weihnachtsspende. Sie sammelte für unsere Schüler/Innen viel Geld in ihrer Nachbarschaft und bei Freunden und Verwandten in Köln und der  Eifel. Hiervon können wir wieder für unsere Schüler/Innen Spiel- und Beschäftigungsmaterial anschaffen. Herzlichen Dank!

Abschließend wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Kollegiums schöne Festtage und uns allen einen guten Start ins Jahr 2016.

 Mit freundlichen Grüßen                                                                   Ellen Charpa       (Schulleiterin)


Voherige Seite: UK-AG
Nächste Seite: Fotoalbum