Aktuell

9. Jul. 2018
Leichtathletik am Zülpicher Wall
9. Jul. 2018
Schattenspiele
28. Jun. 2018
Miniturnier auf dem DJK - Platz
4. Jun. 2018

Turnier“ am 9.5.2018 an der Schule am Kolkrabenweg

14. Mai. 2018

Die phantastischen Bilder von Enrico Russo

7. Mr. 2018
Viele Sportangebote und eine Stadionführung
6. Mr. 2018
Freiwilliges soziales Jahr (FsJ) und Bundesfreiwilligendienst (BfD) in unserer Schule
23. Feb. 2018
Große Sitzung zum Karnevalsauftakt
Diese Seite drucken

Ihr ausgewählter Artikel

21. Dez. 2017

Frohe Weihnachten


Weihnachtsbrief der Schulleitung

Liebe Eltern, Erzieherinnen und Erzieher,                                                                                                                                  

die Weihnachtsferien beginnen und rückblickend auf das letzte halbe Jahr können wir wieder von vielen Ereignissen in unserem Schulleben berichten:

  • Im August begann das neue Schuljahr und für vier Schulneulinge ein neuer Lebensabschnitt. Sie konnten im Rahmen einer fröhlichen Einschulungsfeier ihren ersten Schultag genießen. Auch in den  Wochen nach Schuljahresbeginn wurden weitere SchülerInnen in unserer Schule aufgenommen, so dass unsere Schülerzahl mittlerweile auf 145  angestiegen ist.
  • Am „Tag der offenen Tür“ nahmen interessierte neue Eltern, auch einige Eltern unserer SchülerInnen, Einblick in den Unterrichtsalltag und informierten sich über die Möglichkeiten der Schule.
  • Der Radsportverein spendete unserer Schule ein großes Rädchen auf dem unsere SchülerInnen nun mit großer Begeisterung in den Pausen fahren.
  • Vom Bürgeramt Lindenthal erhielten wir Mittel für eine Tisch/Sitzgelegenheit für den Schulhof, ein Fußballtor und ein kleineres Rädchen.
  • An St.Martin bekamen unsere SchülerInnen zu einem festlichen Martinsfrühstück ihren Weckmann.
  • Zu unserem Martinsumzug kamen wieder zahlreiche Eltern und SchülerInnen. Auch viele Nachbarn nahmen teil und erfreuten sich mit uns am anschließenden gemeinsamen Singen um das große Martinsfeuer. Das geschmückte und erleuchtete Schulgebäude erstrahlte erneut wie in den vielen vergangenen Jahren. Viele Eltern spendeten für das Buffet Kuchen und andere Leckereien. SchülerInnen der Oberstufen und Berufspraxisstufen organisierten gemeinsam mit ihren Lehrern die Bedienung am Buffet und am Grill.  Auch Herr Rößner, der Vater eines ehemaligen Schülers der Berufspraxisstufe, war wieder wie bereits in den vergangenen Jahren als St. Martin für unsere Schule unterwegs.
  • Die SchülerInnen der Oberstufen nahmen auch in diesem Schuljahr erfolgreich an dem Literaturwettbewerb „Die Wortfinder“ zum Thema „Von großen und kleinen Dingen“  teil. Von neun SchülerInnen wurden die Beiträge in einem Kalender veröffentlicht. Zur Preisverleihung fuhren 12 SchülerInnen begleitet von ihren Lehrerinnen nach Bielefeld. In der Schule luden unsere jungen „Dichter“ die Schulgemeinde zu mehreren Lesungen ein.
  • Theaterbesuche einzelner Klassen eröffneten für die SchülerInnen wieder Einblicke in eine Fantasiewelt. Bei zahlreichen Ausflügen zu wichtigen Bauwerken unserer Stadt, einer Besichtigung der Ford-Werke, dem Besuch der Polizei-Station, der verschiedener Museen, des Zoos, stadtnaher Bauernhöfe, des Stadtwald-Tierparks und des Weihnachtsmarktes erhielten die SchülerInnen viele interessante Informationen.
  • Die „Helfer auf vier Pfoten“ waren zu Besuch in der O 3, mit dem Ziel den richtigen Umgang mit dem Hund zu erfahren.
  • Auch die Verkehrserziehung mit dem Verkehrspolizisten Herrn Plang bedeutete für zahlreiche SchülerInnen wieder eine wichtige Lernmöglichkeit. 
  • Kleine schulinterne Konzerte, veranstaltet von LehrerInnen, SchulbegleiterInnen und FSJlerInnen, erfreuten unsere SchülerInnen.
  • Einen herzlichen Dank auch an das Ehepaar Keppler aus Köln-Sülz, das der Oberstufe 3 ein großzügiges Essen in der Pizzeria „Bellavista“ spendierte!  
  • Der Schulgarten  bot auch in der 2. Jahreshälfte wieder viele Arbeits- und Erfahrungsmöglichkeiten. Zu ernten, das Bearbeiten der Beete, die Pflege des Gartens und der Geräte, die Natur zu erleben sind  wichtige Bestandteile unserer Arbeit. Allerdings muss das alte Gartenhaus im Februar abgerissen werden. Ein neues schönes solides Haus wird dank der Initiative unseres Fördervereins neu errichtet.
  • In den Klassenstufen wurden traditionell wieder Nikolaus und Advent gefeiert. Das Plätzchenbacken konnten unsere SchülerInnen wie in jedem Jahr genießen. Einmal wöchentlich sangen alle Schüler vor dem geschmückten Tannenbaum gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder.
  • Unser Adventgottesdienst mit Beiträgen aus den Klassen fand wie gewohnt in der evangelischen Kirche, Tersteegenhaus, statt.
  • Unsere Theater-AG probt auch in diesem Schuljahr  wieder mit dem Theaterpädagogen Daniel Zambra und wir freuen uns schon auf die Aufführungen im Sommer im Casamax-Theater.
  • Die SchülerInnen der Berufspraxisstufen haben ihre ersten Praktika erfolgreich beendet. Der IFD führte für die älteren SchülerInnen schon im Hinblick auf die Tätigkeit nach der Schulzeit die Potentialanalyse durch. Das Arbeitsamt konnte an unserer Schule bereits in diesem Jahr für einige SchülerInnen Arbeitsplätze in WfbM finden.

 

Abschließend wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Kollegiums schöne Festtage und uns allen einen guten Start ins Jahr 2018.

 Ellen Charpa


Voherige Seite: Aktuell-Archiv
Nächste Seite: Fotoalbum