Aktuell

Seite 1 von 2   »

13. Nov. 2017
Schüler gewannen Preis in Bielefeld
10. Nov. 2017
Radsportverein spendet für unseren Fuhrpark
17. Okt. 2017
Martinsumzug am 13.11.2017
15. Sep. 2017
13.10.2017 ab 8.00 Uhr
20. Jul. 2017
Aus Lehrbüchern werden iPads
12. Jul. 2017
Brief der Schulleitung
6. Jul. 2017
Turnier am Kolkrabenweg
6. Jul. 2017
Tennistrainer spendet Ausrüstung
6. Jul. 2017
Vorstellungen im Casamax
28. Jun. 2017
Kunstwerke unserer Schüler in der Kämpgen-Stiftung am 11.07.17, 17.00 Uhr
Diese Seite drucken

Aktuell-Archiv

30. Jun. 2009

Brief zum Ende des Schuljahres


Wir blicken zurück auf das letzte Halbjahr

 

Liebe Eltern, Erzieherinnen und Erzieher,

nun beginnen wieder die Sommerferien und hoffentlich für Sie und Ihre Kinder eine schöne Zeit.

Im letzten Halbjahr gab es wieder zahlreiche Ereignisse, auf die hier noch einmal zurückgeblickt werden soll:

v Die Karnevalsfeier an Weiberfastnacht war ein tolles Ereignis. Die Schüler führten in der Turnhalle mit ihren Lehrern Tanz- und Musikstücke auf und wurden begeistert von dem Publikum gefeiert. Es wurde gesungen, geschunkelt und getanzt.

v Im Phantasialand erlebten unsere Schüler wieder zwei schöne Tage voller Attraktionen.

v In diesem Jahr gingen 4 Klassen auf „große Fahrt“: die V/U 2 zum bewährten Quinkenhof, die O3 und die B1 zum Schloss Dankern (Emsland) und die M1 auf den Wilhelmshof an den Kölner Stadtrand.

v Es ist nun schon fast eine gute Tradition, dass unser Schülerrat wie bereits in den letzten Jahren auch an der Aktion „Kölle - putzmunter“ teilgenommen hat.

v Erstmalig organisierten die Mitglieder unsere Fachkonferenz Sport einen Sponsorenlauf rund um den Aachener Weiher. Unsere Schüler waren begeistert dabei und liefen zahlreiche Runden. Der große Erlös wird nun nach den Sommerferien für neues Spiel- und Beschäftigungsmaterial für die Pausen auf dem Schulhof eingesetzt. Allen Spendern hier noch einmal recht herzlichen Dank.

v Die einzelnen Klassen führten zahlreiche Projekte und Ausflüge durch und bereicherten damit den Schulalltag: Zoo- und Tierparkbesuche, Besichtigungen der Müllverbrennungsanlage, des neuen Odysseums, Schifffahrt auf dem Rhein, Grillfeste im Schulgarten u.v.a.

v Auch in diesem Halbjahr haben unsere Fußballer wieder ihre Stärke bewiesen. Beim Hallenturnier in Bergheim-Thorr errangen sie den 2.Platz. Des Weiteren folgte ein Freundschaftsspiel mit den Schülern der Förderschule Kolkrabenweg. Eine große Herausforderung stellte das Spiel gegen die Zivildienstleistenden auf dem Rasenplatz des DJK Südwest dar. Unsere Schüler haben nur knapp verloren.

v Die Schülerinnen der Mädchen Fußball-AG beschlossen das Jahr mit einem Spiel gegen die Praktikantinnen und FSJ`lerinnen.

v Eine Schülerin der B 1 organisierte in diesem Jahr völlig selbständig ein Kicker-Turnier und gewann mit ihrer Mitschülerin den 1. Preis. Bravo Susanne!

v Die 9. Ausgabe des Redi-Express ist kürzlich erschienen und bereitet wieder allen ein lustiges Leseerlebnis.

v Gemeinsam mit dem Atelier Artig und gefördert von der Kämpgen-Stiftung erstellten einige Schüler der Berufspraxisstufen im Rahmen eines mehrmonatigen Projektes ein Stadtteilmagazin.

v Auch in diesem Schuljahr fand in 3 wunderschönen Aufführungen im Casamax Theater die Arbeit unserer Theater-AG ihren Höhepunkt. Der Titel lautete „Ich will keine Schokolade“. Gefördert wurde dieses Projekt durch das Landesprogramm „Kultur und Schule“.

v Ebenfalls mit Unterstützung des Förderprogramms „Kultur und Schule“ konnten Schüler der Oberstufen und Berufspraxisstufen unter Leitung der Künstlerin Susanne Beucher ihre Talente in der freien Malerei entdecken. In einer Ausstellung wurden die zahlreichen Bilder „Unterwegs zu mir“ präsentiert. Sie sind jetzt in unserer Schule zu sehen.

v Dank einer Spende aus unserem Viertel und der Beteiligung des Fördervereins unserer Schule konnte ein neuer Kicker angeschafft werden. Des Weiteren finanzierte der Förderverein neue Bilderrahmen für den Speiseraum und die Busfahrten zum Phantasialand.

v In diesem Halbjahr kamen Frau Ternes für die Vor/Unterstufe 1 und Frau Krämer für die Mittelstufe 3 als neue Kolleginnen zu uns und Herr Deelmann als Lehramtsanwärter. Nach vielen Jahren der Unterrichtstätigkeit in der Redwitzstraße zieht Frau Roth nun in die Eifel und beginnt dort an einer Förderschule.

v In diesem Sommer feierten neun Schülerinnen und Schüler der beiden Berufspraxisstufen ihren Abschied und beginnen nun in den verschiedenen Werkstätten ihre Tätigkeit. Wir wünschen ihnen alles Gute für den weiteren Lebensweg.

Im Namen des Kollegiums wünsche ich Ihnen schöne Ferien.

Mit freundlichen Grüßen

E. Charpa


Voherige Seite: UK-AG
Nächste Seite: Fotoalbum