Aktuell

Seite 1 von 2   »

13. Nov. 2017
Schüler gewannen Preis in Bielefeld
10. Nov. 2017
Radsportverein spendet für unseren Fuhrpark
17. Okt. 2017
Martinsumzug am 13.11.2017
15. Sep. 2017
13.10.2017 ab 8.00 Uhr
20. Jul. 2017
Aus Lehrbüchern werden iPads
12. Jul. 2017
Brief der Schulleitung
6. Jul. 2017
Turnier am Kolkrabenweg
6. Jul. 2017
Tennistrainer spendet Ausrüstung
6. Jul. 2017
Vorstellungen im Casamax
28. Jun. 2017
Kunstwerke unserer Schüler in der Kämpgen-Stiftung am 11.07.17, 17.00 Uhr
Diese Seite drucken

Aktuell-Archiv

15. Jun. 2016

Heimat


Oberstufe 3 gewinnt Preis mit ihren Texten zum Thema Heimat

Die Schüler der O3 haben an einem Literaturwettbewerb von Wortfinder e.V. teilgenommen, der zum Thema "Heimat und Fremde" hatte. Unter 1000 eingesanten Texten wurden zweí Beiträge ausgewählt, die im Literatur Kalender von Wortfinder veröffentlicht werden. An der Preisverleihung am 15.09.2016 in Bielefeld werden die Verfasser der Texte mit ihren Mitschülern teilnehmen.  Hier in der Schule hat die O3 schon Lesungen veranstaltet und dazu Gäste eingeladen. Das hat allen großen Spaß gemacht. Hier eine Auswahl der Texte:

 

A ….                                                                                                                                                    

Ich bin hier in Köln geboren.

Ich war zwei Jahre alt, da bin ich mit meiner Familie wieder nach Serbien gegangen. Da haben wir in einem Haus gewohnt mit meinen Eltern, zwei Schwestern und einem Bruder. Ich habe noch drei Schwestern, die haben aber in anderen Häusern gewohnt.

Ich kann mich nicht an meine Schule in Serbien erinnern. Ich war da in der 1. Klasse. Meine Mutter hat mir das erzählt. Es leben Verwandte in Serbien: Opa, Oma, viele Tanten und Onkels.
Ich spreche serbisch und deutsch gleich gut.

Ich möchte lieber hier wohnen.

Mir gefällt es gut in Deutschland.

 

D…..

 Heimat ist da, wo man wohnt und wo die Familie ist. Da wohne ich am Wochenende und fühle mich wohl.

In der Wohngruppe fühle ich mich auch sehr wohl.

Aber trotzdem hab ich Heimweh, wenn ich von meiner Mutter in die Wohngruppe zurück fahre. Meine Gefühle sind dann traurig.

Meine Heimat ist hier in Köln. Ich find den Rhein sehr schön und den Dom. Ich bin Fan vom 1. FC Köln. Die haben den Hennes als Maskottchen. Der Hennes ist ein Ziegenbock.

 

E….

Ich bin in Deutschland geboren.

Als Kleinkind war ich in Köln. Da war ich bei einem netten Doktor. Das war meine erste Heimat.

Mein Vater ist in Italien geboren. Und dann sind wir nach Italien gezogen. Aber Italien war für mich die schlimmste Zeit meines Lebens. Die Kinder haben mich geärgert, mir an den Haaren gezogen und die Lehrerin war auch nicht nett. Das war eine schlechte Heimat.

Dann sind wir wieder umgezogen. Nach Bayern. In der Bayernschule war es auch toll. Ich hab´ einen Freund in Bayern, der heißt Jason. Beim Werken hab´ ich ein Boot und ein Herz gemacht. Meine Lehrerin war nett. Das wurde meine Heimat.

Aber wir sind dann wieder nach Köln gezogen.

Bevor wir ein Haus finden konnten waren wir in einer Mietwohnung. Dann fand mein Papa das Haus und wir zogen da ein. Ich hab´ beim Renovieren geholfen.

Seitdem leben wir in Köln-Worringen.

Jetzt ist das meine echte Heimat!

 

J…..

 Meine Heimat ist zuhause.

Das ist in Köln Roggendorf.

Da wohne ich mit meiner Mama.

Wir spielen oft zusammen Kniffel.

Manchmal fahren wir zu Oma und Opa.

Die wohnen auch in Köln, da fühle ich mich wohl.

In der Nähe von meinem Zuhause ist Chorweiler. Da kaufen Mama und ich manchmal ein. Oft kaufen wir aber bei Edeka bei uns um die Ecke.

Ein Spielplatz ist auch bei uns um die Ecke, da gehe ich manchmal mit meiner Mama hin.

Schule ist für mich auch Heimat. Da besuche ich gerne die O1.

 

G…..

Heimat ist, wo ich geboren bin.

In der Heimat geht’s mir gut.

Heimat ist nicht im Krankenhaus.

Da lag ich mit einer Mandelentzündung.

Meine Heimat ist in der Römerstraße 103.

Da ist der Papa, Martin und Branca.

Schule ist auch ein bisschen Heimat.

Da ist die Julia.

Die Haare sind schön weich.

 

I……

Früher war meine Heimat in Albanien.

Da gab es keine Arbeit. Auch keine Schule für mich und meine Schwester. Auch kein Doktor, keine Medizin. Mein Vater war sehr traurig.

Wir waren sieben Kinder in Albanien. Eine Schwester ist im Krankenhaus gestorben. Sie war 9 Jahre alt. Ein Bruder ist auch gestorben. Er war noch ein Baby.

Wir haben in Albanien bei Oma geschlafen. Wir hatten kein Haus. Albanien war gar nicht schön.     Viel Regen und Wasser. Alles überschwemmt.

Ich habe gesehen eine Frau und zwei Kinder sind ertrunken. Keiner konnte helfen. Ich habe geweint. Ich war zuhause. Alles nass.

Jetzt ist meine Heimat Deutschland. Aber ich weiß nicht, was der Rechtsanwalt machen kann. Ob wir hierbleiben können oder wieder nach Albanien müssen. Mein Vater und meine Mutter sind krank und ich auch. Wir haben ein Attest abgegeben. Aber er braucht noch andere Atteste. Wir wissen nicht, welche Atteste braucht er. Wir gucken. Wir warten ob er was sagt.

Es ist nicht so gut in unserer Unterkunft. Ich kann nicht gut schlafen. Aber hier ist es besser, denn wir haben Doktor und Schule. Ich bin hier nicht so traurig.

Ich möchte hier Heimat haben.

 

K…..

 Meine Heimat ist in Köln-Bickendorf.

Ich bin gerne bei meiner Familie, da fühl ich mich wohl.

Ich wohne zusammen mit Mama und meinen Brüdern.

Ich habe ja auch noch 2 Schwestern, die wohnen aber nicht bei uns.

Oft ist der Opa zu Besuch, manchmal auch die Oma.

Das finde ich sehr gut!

Im Sommer fahren wir gerne nach Holland.

Das ist aber keine Heimat.

Wir sind da, um ein paar Tage zu entspannen.

Dann fahren wir wieder nach Deutschland zurück in die Heimat.

Schule ist für mich keine Heimat, aber ich muss dahin gehen für Bildung und damit ich einen Job bekomme.

 

 K……                                                                                                   

 Dat is Heimat

Meine Heimat, die ist in Chorweiler-Nord. Das liegt in Köln.

Da sind viele Hochhäuser, alles gibt´s da: Citycenter, Netto, Kiosk, Dönerbude, Aldi, 1€-Laden, dm, H&M, noch `ne Dönerbude, Zeemann, Bäckerei, Mc Donalds, Apotheke, dann sind da noch Bushaltestellen, ne Tankstelle gibt`s auch noch – ja das war`s eigentlich.

Meine Oma wohnt auch direkt in der Nähe. Da brauch ich nur aus der Haustür raus, dann rechts in den Tunnel, gradeaus, Berg runter, wieder rechts und dann links und dann wieder links, dann bin ich schon bei meiner Oma.

Ich fühl mich sehr wohl hier in Chorweiler.

Das ist die schönste Heimat!

 

S …..

Die Heimat von meiner Mama ist in Kolumbien.

Mein Papa ist in Deutschland geboren.

Meine Heimat ist in Deutschland.

Manchmal besuchen wir die Heimat von meiner Mama.

Wir müssen fliegen: von Köln nach Bogota.


Voherige Seite: UK-AG
Nächste Seite: Fotoalbum